Markus Mathis

  • dipl. Treuhandexperte
  • MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung

Als junger Treuhänder einer neuen, digitalen Generation weiss Markus, worauf es heutzutage in seinem Beruf ankommt. Kunden schätzen die partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe und die individuelle Beratung. Er gibt ihnen die Sicherheit und Garantie, die Finanzen langfristig im Griff zu haben und berät Firmen gesamtheitlich – über die Bilanz hinaus. CFO, nur eben extern. Das beginnt bei der Firmengründung, geht weiter über Finanzmanagement sowie -strategie und hört bei der erfolgreichen Nachfolge eines Unternehmens auf.

Aktuell

Der Selbständige

2018 gründete Markus seine Firma Zahlenmacher Treuhand und Unternehmensberatung in Luzern. Er begann seine Tätigkeit mit einer Handvoll Kunden, nach einem Jahr erfolgreicher Selbständigkeit beschäftigt er bereits eine Angestellte. Während dem Aufbau seiner Firma studierte er an der Fachhochschule und absolvierte Ende 2018 den MAS FH in Treuhand und Unternehmensberatung.

2003– 2018

Der Treuhänder

Markus war als Treuhänder bei der Treuhandfirma Egger Treuhand in Stansstad tätig, wo er sich die Sporen als Treuhänder und Berater abverdiente. Er betreute KMU-Kunden und konnte sich stets in seinen Fachgebieten Treuhand, Rechnungswesen und Steuern weiterentwickeln. Von der Ausbildung zum Kaufmann über den Fachausweis bis hin zum dipl. Treuhandexperten bildete er sich laufend weiter. Verschiedene Mandate im Bereich Firmengründung, Nachfolgeregelung, Steueroptimierungen, Mehrwertsteuer-Abrechnungen und Finanzierungen führten zu einem vielseitigen Tätigkeitsbereich, von dem er heute profitiert.

2002

Der Handwerker

Den Lehrabschluss als Siebdrucker machte Markus bei der Firma Bösch Siebdruck AG. Die Lehre war für ihn eine wichtige Lebensschule. In dieser Zeit entdeckte er aber auch sein Interesse für Zahlen und folglich für strategische Zusammenhänge.